Aktiv gelebter Klimaschutz

Klimaschutz, Partnerschaft, Exzellenz – so lautet das Sto-Motto zur „Farbe Ausbau & Fassade“ in Köln. Das Unternehmen präsentiert weit mehr als Produkte.

Bäume am Biberweg werden gefällt

Um Platz für anstehende Bauarbeiten zu schaffen, wird im Februar auf Flächen des Pumpwerks am Biberweg der dortige Baumbestand gerodet.

Wohngesund und einfach verarbeitet

Südwest baut sein Programm an besonders gut verträglichen Innenbeschichtungen konsequent aus. Jetzt kommt mit dem „Bio-InnenSpachtel“ ein silikatischer, diffusionsoffener Innenspachtel hinzu.

„Markt 38“: Historische Fassade neu interpretiert

Die Stadt Frankfurt entwickelt das Dom-Römer-Areal zum lebendigen, innerstädtischen Quartier. Dabei entstand am Markt 38 ein hocheffizienter Passivhaus-Neubau mit der Anmutung einer historischen Fachwerkfassade.

Oker nach dem Hochwasser: Aufräumarbeiten laufen

Viel Müll entlang der Oker: Nach dem Hochwasser sind besonders die Ufer mit viel Unrat belastet. Der Gewässerdienst der Stadtentwässerung Braunschweig GmbH (SEBS) hat bereits damit begonnen, die Ufer wieder zu reinigen.

Innovation und Dialog

Neben den Neuheiten steht bei Südwest der Dialog mit den Profis im Mittelpunkt des Messeauftritts zur Farbe.

Schön, sicher!

Das Scandic Hotel in München verbindet inspirierendes Design, skandinavische Gemütlichkeit und einen umfassenden Nachhaltigkeits-Ansatz. Die Türen fügen sich harmonisch in das einzigartige Ambiente ein – und sorgen als Feuerschutzabschlüsse für Sicherheit.

Messe-Fokus: Sanierung

Effiziente Sanierung – ein Schwerpunkt von Loro auf der Dach + Holz (Halle 7, Stand 7.401). Sowohl die Instandsetzung von Balkonen als auch die Erneuerung von Flachdächern stehen immer mehr im Fokus.

Akustik-Intarsien

Objektreport: WHO-Zentrale, Genf Architektur-Akustik: Die neue WHO-Zentrale in Genf zeigt, das gutes Hören auch gut aussehen kann. Damit die Aufenthaltsqualität durch die gute Akustik unterstütz wird, sind im vom Büro Berrel Berrel Kräutler geplanten Verwaltungsbau akustisch wirksame Teilflächen in der Decke vorgesehen. Sie sind flächenbündig in die Betondecke integriert – wie Intarsien. Dafür wählten die […]